Carus Travel
Glyndebourne Opernhaus und Gelände vom Hügel betrachtet
© Glyndebourne, Photography by Sam Stephenson
Glyndebourne Festival Besucher im Garten
© Glyndebourne, Photography by James Bellorini
Glyndebourne Picknick im Garten
© Glyndebourne, Photography by Graham Carlow
Glyndebourne Picknick Tisch und Schafe im Hintergrung
© Glyndebourne, Photography by Sam Stephenson
Glyndebourne Festivalbesucher im Garten
© Glyndebourne, Photography by Graham Carlow
Glyndebourne Auditorium
© Glyndebourne, Photography by Sam Stephenson
Glyndebourne - L’elisir d’amore
© Glyndebourne - L’elisir d’amore
Glyndebourne - A Midsummer Night's Dream
© Glyndebourne - A Midsummer Night's Dream

Glyndebourne Festival

16. Mai - 25. August 2024
Landhausoper par excellence.

Weltberühmt, traditionsreich und sehr festlich. Seinen hohen Bekanntheitsgrad verdankt Glyndebourne nicht nur seinen Opernaufführungen auf allerhöchstem Niveau, sondern auch den legendären Picknicks in der wunderschönen Parkanlage des weitläufigen Geländes in Abendkleid und Smoking. Diesen Anblick sollte man mindestens einmal erlebt oder besser noch, selber mitgemacht haben.

Garantierte Opernkarten mit besten Sitzplätzen - Erwerb der Opernkarten vor offiziellem Vorverkauf als langjähriges Fördermitglied von Glyndebourne

Wählen Sie Ihre Lieblingsoper(n) zu Ihrem Wunschtermin

Stilechte Transferleistungen mit einem exklusiven Limousinenservice

Halbpension, Ausflugspakete, Golfarrangements, Verlängerungsaufenthalte zubuchbar

Auf dieser Seite:

Programmübersicht 2024

Neuproduktionen

© Glyndebourne, Photography by Charles Stanislaw Graham/Thursday’s Child. Art direction & design by Ollie Winser

CARMEN - Georges Bizet

16. Mai – 17. Juni 2024 

1. – 24. August 2024 

© Glyndebourne, Photography by Jill Wachter/Trunk Archive. Art direction & design by Ollie Winser

DIE LUSTIGE WITWE - Franz Lehár

9. Juni – 28. Juli 2024

Wiederaufnahmen

© Glyndebourne, Photography by Westend61/Getty Images. Art direction & design by Ollie Winser

DIE ZAUBERFLÖTE - Wolfgang A. Mozart

18. Mai – 21. Juli 2024

© Glyndebourne, Photography by Suteishi/Getty Images. Art direction & design by Ollie Winser

GIULIO CESARE – Georg F. Händel

23. Juni – 23. August 2024

© Glyndebourne, Photography by Mira Nedyalkova. Art direction & design by Ollie Winser

TRISTAN UND ISOLDE - Richard Wagner

2. – 25. August 2024

Spielplan mit allen Terminen siehe bitte weiter unten oder als Dokument Spielplan als pdf 

Unsere Reisearrangements zum Glyndebourne Festival 2024:

Unsere beliebtesten Reisen beinhalten einen oder zwei Opernbesuche mit zwei oder vier Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels oder auch Bed & Breakfasts. Falls das Richtige hier nicht für Sie dabei ist, planen wir sehr gerne Ihr Glyndebourne-Erlebnis individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen!

Reisepreise und eingeschlossene Leistungen:

Reisepreis pro Person:

im Doppelzimmer (bei Doppelbelegung),

(Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage)

ab Preise*

1 Opernbesuch - 2 Ü/Fr.

2 Opernbesuche - 4 Ü/Fr.

B&B

€ 1.695

€ 3.090

4*Hotel

€ 1.995

€ 3.690

4*Select Hotel

€ 2.450

€ 4.590

5* Hotel

€ 2.500

€ 4.700

*ab Preise:  Die Preise variieren je nach Wochentag, Reisemonat, Auslastung der Hotels

Beim Picknick kann die halbe Flasche Champagner sehr gerne gegen den Glyndebourne Hauswein oder antialkoholische Getränke getauscht werden.

Auswahl an ausgesuchten Hotels siehe unten

Glyndebourne

Glyndebourne Afternoon Tea mit Etagere
© Glyndebourne, Photography by Anna Fenton
Glyndebourne Picknicktisch im Garten mit Manor House
© Glyndebourne
Glyndebourne Picknick
© Glyndebourne
Glyndebourne Middle & Over Wallop Restaurant
© Glyndebourne
  • Sehr gute Opernkarte(n) der besten Kategorie für die gewählte(n) Opernaufführung(en) Ihrer Wahl
  • Traditioneller Afternonn Tea vor der (den) Opernaufführung(en) (Etagère mit Sandwiches, Scones mit clotted cream und Marmelade sowie Gebäck, Tee)
  • Exklusives Picknick an einem schön gedeckten Tisch und einer 1/2 Flasche Champagner pro Person, alternativ feines 3-Gänge Menü in dem eleganten "Middle & Over Wallop Restaurant" in der (den) langen Aufführungspause(n)

Unterkunft und Verpflegung

Gravetye Manor Hotel Aussenansicht vom Garten mit Beleuchtung
© Gravetye Manor Hotel
Horsted Place Hotel Aussenansicht
© Horsted Place Hotel
South Lodge Hotel von der Gartenseite
© Exclusive Collection
The Grand Hotel Brighton Aussenansicht
© The Grand Hotel Brighton
  • 2 bzw. 4 Übernachtungen in einem Standard-Doppelzimmer in dem von Ihnen gewählten Hotel bzw. B&B. (Andere Zimmerkategorie gerne gegen Aufpreis).
  • Frühstück
  • Abendessen am Anreisetag kann gegen Aufpreis dazugebucht werden

Transfers mit exklusivem Limousinenservice (kein Taxi)

Chauffeurservice
  • Von Ihrem Hotel bzw. B&B zum Glyndebourne Opernfestival und zurück
  • Von London Gatwick (andere Flughäfen gegen Aufpreis) zu Ihrem gewählten Hotel bzw. B&B und zurück. Sie werden von einem Fahrer direkt in der Ankunftshalle des Flughafens abgeholt (Meet & Greet) und in das Hotel bzw. B&B gefahren

Sicherungsschein

HOTELS - sorgfältigst für Sie ausgesucht:

Bitte wählen Sie zuerst Ihre bevorzugte Unterkunftsart und im nächsten Schritt aus den 5 verschiedenen Opern Ihre Lieblingsvorstellung(en) aus.

Glyndebourne Besucher im Garten mit Opernhaus
© Glyndebourne, Photography by James Bellorini

Individuelle Reiseanfrage

Sie haben noch nicht das Richtige gefunden? Sehr gerne erstellen wir Ihnen eine maßgeschneiderte, individuelle Glyndebourne Opernreise nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, am einfachsten über unser Glyndebourne Anfrageformular, gene aber auch per Telefon unter +44 1202 287576 oder per E-Mail unter info@carus-travel.com.

Individuelle Reiseanfrage

Spielplan 2024

Carmen

Neuproduktion von Diane Paulus 

© Glyndebourne, Photography by Charles Stanislaw Graham/Thursday’s Child. Art direction & design by Ollie Winser

Rihab Chaieb singt die Partie der Carmen und Dmytro Popov den Don José im Mai und Juni. Im August übernehmen diese Rollen Aigul Akhmetshina und Evan LeRoy Johnson.

Mai: 16. (opening night) , 19., 23., 26., 30. 
Juni:  2., 7., 10., 13., 15., 17.
August: 1., 4., 7., 9,. 12., 15., 17., 20., 22., 24.

Die lustige Witwe

Neuproduktion von Cal McCrystal. 

© Glyndebourne, Photography by Jill Wachter/Trunk Archive. Art direction & design by Ollie Winser

Die neue englischsprachige Version von Stephen Plaice und Marcia Bellamy wird von John Wilson dirigiert. Zur Besetzung gehören Danielle de Niese als Hanna Glawari, Germán Olvera als Graf Danilo, Thomas Allen als Baron Mirko Zeta und Soraya Mafi als Valencienne.
Juni:   09., 11.,16.,19., 22., 26., 29.
Juli: 1., 4., 7., 11., 14., 17., 20., 21., 23., 26.

Die Zauberflöte

Wiederaufnahme der Produktion von André Barbe und Renaud Doucet aus 2019

© Glyndebourne, Photography by Westend61/Getty Images. Art direction & design by Ollie Winser

Die Wiederaufnahme steht unter der Leitung von Constantin Trinks, der das Orchestra of the Age of Enlightenment dirigiert. Tenor Paul Appleby singt die Rolle des Tamino, die Sopranistin Lauren Snouffer Pamina, die Sopranistin Aleksandra Olczyk die Königin der Nacht und der Bariton Rodion Pogossov den Papageno.

Mai: 18., 22., 25., 29.

Juni: 1., 8., 14., 21., 24., 27., 30.

Juli:  3., 6., 13., 18., 21.

Giulio Cesare

Wiederaufnahme von David McVicars wundervolle Inszenierung von Händels populärster Oper

© Glyndebourne, Photography by Suteishi/Getty Images. Art direction & design by Ollie Winser

Laurence Cummings dirigiert das Orchestra of the Age of Enlightenment. Countertenor Aryeh Nussbaum Cohen singt die Titelpartie und die Sopranistin Louise Alder, die Königin von Ägypten, Kleopatra.

Juni: 23., 25., 28.

Juli: 2., 5., 12., 19., 24., 31.

August: 3., 8., 11., 16., 23.

Tristan und Isolde

Wiederaufnahme von Nikolaus Lehnhoffs gefeierter Inszenierung

© Glyndebourne, Photography by Mira Nedyalkova. Art direction & design by Ollie Winser

Die Oper wird von Robin Ticciati dirigiert und mit einigen der weltweit führenden Wagner-Sängern besetzt, darunter der Tenor Stuart Skelton und die Sopranistin Miina-Liisa Värelä in den Titelrollen sowie dem Bassbariton Shenyang als Kurwenal.

August: 2., 6., 10., 14., 18., 21., 25.

Häufig gestellte Fragen - Gut zu wissen

Falls noch Fragen offen geblieben sind, stehen wir Ihnen sehr gerne beratend zur Verfügung.

Wie ist die Kleiderordnung?

Glyndebourne festlich gekleidete Festivalbesucher
© Glyndebourne, Photography by James Bellorini

Die offizielle Kleiderordnung lautet “formal evening dress”. Dies bedeutet für die  Herren "Black Tie” (schwarzer Anzug oder Smoking mit schwarzer Fliege) und entsprechend elegantes  Abend- oder Cocktailkleid (lang oder kurz)  für die Damen. Das “kleine Schwarze” oder ein  schicker Hosenanzug passen natürlich ebenso. Dieser Dresscode ist absolut üblich, aber nicht zwingend  erforderlich. So sieht man gelegentlich Herren mit weißem Dinner Jacket und ganz selten mit Krawatte. Wir  empfehlen den Damen, keine Pumps mit schmalen Absätzen, sondern Schuhe mit Keilabsatz oder flache  Schuhe zu tragen, so dass Sie bei einem Spaziergang über das Gelände, nicht in den Rasen einsinken.

Warum gibt es einen Dresscode?

Die Tradition, festliche Abendkleidung bei dem Besuch des Glyndebourne Festivals zu tragen, ist auf den  Gründer John Christie zurückzuführen. Er hat dies als eine Art von Respekt verstanden, das das Publikum  hierdurch gegenüber den Künstlern zollt. Auch heute bittet Glyndebourne seine Besucher um festliche  Abendkleidung, zollt es nicht nur den Künstlern Tribut, sondern trägt dies ganz entscheidend zu der ganz  besonderen Atmosphäre dieses Opernfestivals bei.

Picknick - Und wenn es regnet?

Sollte tatsächlich das Wetter an Ihrem Opernbesuch nicht mitmachen, müssen Sie keinesfalls Schutz unter  einem Baum oder Regenschirm suchen. Ihr Picknicktisch wird in diesem Fall bereits vor Ihrer Ankunft in einem geschützten Bereich unter den Arkaden des Opernhauses  aufgebaut.  Zusätzlich werden Plastikplanen heruntergelassen, so dass Sie vor Wind und  Wetter geschützt sitzen.

Da die überdachte Fläche im Vergleich zu dem Picknick-Gelände begrenzt ist,  bitten wir um Ihr Verständnis, dass Sie in diesem Fall etwas gedrängt sitzen können. Übrigens, die  Stimmung ist grundsätzlich - auch bei Regen - nicht getrübt. Im Gegenteil, die lebenslustigen Engländer  lieben ihr Picknick und lassen sich von ein bisschen Regen nicht die gute Laune verderben. 

Gibt es Alternativen zu dem Picknick?

Wenn Sie dem englischen Wetter nicht trauen oder ein feines Abendessen in einem Restaurant vorziehen, bietet das elegante Middle & Over Wallop Restaurant eine sehr gute Alternative.

Wie lange dauert die lange Aufführungspause?

Die berühmte lange Aufführungspause nach dem 1. bzw. 2. Akt dauert ca. 90 Minuten

Ist Glyndebourne für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet?

Grundsätzlich ja!

Bitte klären Sie  mit uns vor einer Buchung, welche Anforderungen wir bei der Organisation berücksichtigen müssen. Glyndebourne verfügt über ein Team von Assistenten, die Ihnen den Besuch so einfach und angenehm wie möglich machen. So können Sie beispielsweise mit einem Golfbuggy  am Parkplatz abgeholt und zum Opernhaus gefahren werden. Wenngleich die meisten Sitzplätze im Auditorium üIber mehrere Treppenstufen zu erreichen sind, können wir Ihnen Sitzplätze besorgen, bei denen dies nicht erforderlich ist.  Ein einfacher Zugang zu den Restaurants und Toiletten ist  ebenfalls gewährleistet.­­­­

Ist Fotografieren erlaubt?

Das Fotografieren sowie die Nutzung von Aufnahmegeräten ist im Zuschauerraum - auch nach der  Aufführung - verboten. 

Ist Rauchen gestattet?

Rauchen i(einschließlich E-Zigaretten) st in jedem Gebäude, einschließlich der Long Bar und den Terrassen verboten. 
 

Gibt es Umkleidemöglichkeiten?

Umkleidemöglichkeiten befinden sich im Plashett Gebäude am Rande des Parkplatzes  

Darf ich meinen Hund mitbringen?

Mit Ausnahme von Blinden- oder Gehörlosenhunden dürfen keine Hunde auf das Gelände gebracht  werden. Es ist zum Wohl der Hunde auch nicht gestattet, sie im Fahrzeug auf dem Parkplatz zu lassen.  Blinden- und Gehörlosenhunde dürfen selbstverständlich auch in den Zuschauerraum mitgenommen  werden. 
 

Glyndebourne Manor House
© Glyndebourne, Photography by James Bellorini

Glyndebourne: Lohnt sich ein Besuch?

Der Landsitz der Familie Christie in Südengland …

… wird jedes Jahr zwischen Mai und August zum Mekka für Opernliebhaber, denn die Perle unter den Festivals ist Garant für Aufführungen von herausragender Qualität, meisterhaften Inszenierungen, hochkarätigen Künstlern sowie genussvollen Pausen. Die Vorstellungen beginnen bereits am Nachmittag und werden durch ausgedehnte Aufführungspausen unterbrochen, in denen zahlreiche Besucher in der traumhaft angelegten Parkanlage in feiner Abendgarderobe picknicken. Hierbei werden die selber mitgebrachten Campingtische festlich und liebevoll gedeckt als gäbe es eine Auszeichnung für das schönste Picknickarrangement. So wird aus der Opernpause ein Teil der Inszenierung – für manche vielleicht sogar die wichtigste.

Diesen Anblick sollte man mindestens einmal erlebt oder besser noch, selber mitgemacht haben. Wir organisieren Ihnen einen mit weißer Tischdecke drapierten (Camping-)Tisch, Stühle und ein leckeres Picknick, selbstverständlich stilvollendet mit Champagner. Sofern Sie dem englischen Wetter nicht trauen, bietet das exquisite Middle & Over Wallop Restaurant eine gute Alternative.

© Images and artwork by kind permission of Glyndebourne

Kontakt

0044 1202 287576 info@carus-travel.com